le/der tunnel

Dani Jehle

21. Juli — 6. August 2017

 

Als Solothurner in Moutier ist die Tunnel-Zug-Verbindung für den Maler Dani Jehle von vitalem Interesse. Er sieht in der Achse Solothurn-Moutier-Délèmont politisch, wirtschaftlich und kulturell viel Potenzial. Ausserdem ist der Weissensteintunnel ihm Metapher persönlicher Befindlichkeit, daraus ergeben sich spannende, aktuelle Bilder.

 

Vernissage | 21. Juli 2017 | 19 Uhr | es spricht zur Eröffnung Arjuna Adihietty (Architekt und ehem. Präsident des Kunstvereins)

 

Am 4. August findet ein Künstlergespräch mit dem Stadtammann/Maîre von Moutier, Marcel Winistoerfer, statt.

 

DaniJehleweb