Gründungsgeschichte(n) der Solothurner Filmtage

Paul Schmid + Helmuth Zipperlen "film-gilde"

20. Januar — 5. Februar 2023

 

Öffnungszeiten während der Filmtage (20.–25.1.2023)
Mo – Fr 16:00–19:00
Sa – So 11:00–17:00

 

Weiterer Termin:

Gesprächsrunde I Freitag, 27. Januar I 17.00 Uhr mit Paul Schmid und Helmuth Zipperlen moderiert von Franco Müller

 

Dem Geist der Gründungszeit der Solothurner Filmtage auf der Spur folgt die Ausstellung mit Bild und Tonmaterial dem Motto, welches Paul Schmid, 1966 Präsident der Filmgilde Solothurn, anspornte, Filmtage zu organisieren: «Altes überbrücken, Neues beginnen». Zusammen mit Helmuth Zipperlen als Journalist und Zeitzeuge werden unter anderem die damaligen Debatten über die Qualität von Filmen und dem Filmgeschäft anhand der Dokumente der film-gilde Solothurn aus der Rückschau aktualisiert.

 

Vernissage l Freitag l 20. Januar 2023 l 19 Uhr
Einführung durch Franco Müller

 

Radiobeitrag im SRF 1 Regionaljournal Aargau/Solothurn ab ca. min 14:20

Beitrag in der Solothurner Zeitung vom 19.1. (PDF)

Beitrag in der Solothurner Zeitung vom 20.1. (PDF)

 

einladungskarte Filmtage 2023 web bild2

 

 


„Die Anfänge der Solothurner Filmtage“ I Dienstag, 10. Januar I 20.00 Uhr I
Restaurant ,Industrie‘ mit Paul Schmid, Helmuth Zipperlen und Franco Müller