Jardin

Albertine

11. Mai — 27. Mai 2018

 

Das Werk der Genfer Illustratorin und Künstlerin Albertine besticht durch ihren frischen Stil und durch intelligente Narration, die von einem feinen Humor durchzogen ist. Ihr Schaffen stösst international auf Anerkennung und wurde mehrfach ausgezeichnet. Gemeinsam mit dem Autor Germano Zullo hat sie bereits über 20 Kinderbücher gestaltet und produziert Animationsfilme, der aktuellste «La femme canon» wurde nominiert für die European Film Awards. An den Solothurner Literaturtagen präsentiert Sie Ihre Werke erstmals in einer Ausstellung einem Deutschschweizer Publikum. Gezeigt wird eine Auswahl von verspielten, poetischen und reichlich innovativen Arbeiten von Albertine, die sich an ein erwachsenes Publikum richten.

 

Vernissage | Donnerstag | 10. Mai 2018 | 16 Uhr

Mit einer Einführung von Reina Gehrig

 bild albertine web

 

 

Öffnungszeiten während der Solothurner Literaturtage

Fr | 11. – So | 13. Mai | 9–12 Uhr und 14–16 Uhr